Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

lifestyledivaclaudia.com © 2018

LifestyledivaClaudia.com

 

SLAVE´S FUCKING MEAL 1

Darsteller Dauer Preis
Lifestylediva-Claudia 10:23 Min. NUR 1200 Coins √
Jetzt freischalten

FETISHES: HUMILIATION, FEMALE DOMINATION, ANAL, ASS TORTURE, NIPPLE TORTURE, CBT, BOOTS, FEEDING, DIRTY GAMES



FICKFRESSEN FÜR DEN SKLAVEN (1+2)



Schau zu wie ich meinen Sklaven mit meinen wunderschönen Heels quäle. Er muss meine Absätze mit seiner Vorhaut bedecken und ich reize ihn indem ich seinen kleinen Pimmel mit meinen scharfen Absätzen wieder und wieder ficke. Er wird geil dabei, wenn ich seinen Pimmel und seine Eier mit meinen Stiefeln berühre. zuerst muss er meine Sohlen lecken, bevorz er altes, verdorbenes Gemüse ins Maul nehmen muss. Aber mein Spaß beginnt gerade erst wenn ich ihn zwinge niederzuknien und den Kopf auf den Boden zu pressen. Ich ficke ihn mit einer riesigen Gurke und es kümmert mich absolut nicht, welche Schmerzen es ihm bereitet, wenn ich sie tief in sein Arschloch schiebe. Um ihn noch mehr zu demütigen, befehle ich ihm, von der Gurke zu fressen, nachdem sie direkt aus seinem Arschloch kommt. Dann möchte ich sie wieder in seinem Arsch sehen, und diesmal ist es noch viel schmerzhafter für ihn, sie in den Arsch reinzubringen, aber er hat das für mich und meinen Spaß zu erdulden. Natürlich muss er auch den Rest wieder fressen, bevor ich ihn alleine lasse, die Gurke in seinem Maul und schmerzhafte Klammern an seinen Eiern anbringe.

Als spezielle Demütigung für ihn kannst du seinen neuen Master im Hintergrund sehen!...



See my slave being tortured by my beautiuful heels. He has to coat my heels with his foreskin and I am teasing him by fucking his small dick with my sharp heels over and over again. He gets horny as I am touching his balls and dick with my boots. He is licking the soles before he has to take some rotten vegetables in his mouth. But my fun is just beginning: my slave to kneel down with his head on the floor, I am fucking his ass really hard with a huge cucumber. I don´t care about the pain he is feeling when I shove it deep into his ass. To humiliate him even more, I order him to eat the cucumber, that is coming out of his ass. Then I want it to be in his ass again. As you can see, this time it is even more painful to get it in his ass, but he has to endure it for my pleasure. Of course he has to eat it too before I am leaving him alone holding the cucumber in his slave mouth and painful clamps attached on his balls. As a special humiliation for him see his new master in the background!...

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum